Welpen

Wir züchten im Jack Russell Terrier Verein e.V.. Die Verpaarungen , aus denen die Welpen hervorgehen , sind bezüglich Aussehen und Wesen durchdacht . Die Elterntiere sind auf eventuelle Erbkrankheiten geprüft . Die Welpen werden im Haus aufgezogen , um eine bestmögliche Prägung zu bieten . Selbstverständlich werden sie geimpft , mehrfach entwurmt und gechipt abgegeben . Durch Ihre Mithilfe werden unsere kleinen Oderbruchs zu wunderbaren Familien - und Begleithunden und auf Grund ihrer unverdorbenen robusten Natur , wenn gewünscht , zu guten Jagdhunden heranwachsen.

Zur Zeit haben wir leider keine Welpen.

Im Dezember 2001 hatte Lotta ihren ersten Wurf. Sie hat ihn

völlig selbstständig und instinktsicher zur Welt gebracht . Zusammen

mit ihrer Halbschwester Emily hat sie ihn fürsorglich aufgezogen und

ordentlich erzogen . Die Welpen, mittlerweile ausgewachsene Hunde sind gesund,

topfit und wunderschön.

Im März 2003 brachte Lotta Oderbruchs zweiten Wurf zur Welt. Wieder verlief

alles völlig unproblematisch. Ein kleines Mädchen wurde mit nur 116g

geboren. Doch binnen 3 Tagen hatte sie die Lage völlig im Griff

und heute ist sie die frechste von allen. Dieses Mal konnte sich Lotta

bei der Erziehung ihrer Kleinen ein wenig zurücklehnen. Denn sie hatte

zusätzlich Emma als Unterstützung, die ihre Aufgabe mit Hingabe

wahrgenommen hat.

Im November 2004 wurde  der Oderbruchs 3. Wurf geboren. Dieses Mal war Emma,

mittlerweile 2 Jahre alt, die Mama. Und sie steht  Lotta in punkto Fürsorglichkeit

um nichts zurück. In der Erziehung etwas weicher - doch wir haben ja Lotta,

die wenn es darauf ankommt, den nötigen Respekt fordert. Auch Emily, nun nicht

mehr ganz die Jüngste, beansprucht deutliche Individualdistanz und zeigt den Kleinen

 gern einmal, wo es lang geht.

An dieser Stelle möchte ich immer wieder meiner Familie und Freunden ein großes Lob

aussprechen . Alle sind , was Sozialisation und Prägung betrifft ,

kräftig beteiligt .

 

Im März 2005 kam Oderbruchs 4.Wurf auf die Welt. Lotta, eine erfahrene Mutter

schaffte dieses in einer Rekordzeit von knapp 2 Stunden. Geburt und Aufzucht verliefen bilderbuchartig. Nun wachsen die Kleinen in ihren neuen Familien heran.

 

Hier geht es zu Bildern aus dem:

 1. Wurf          2. Wurf         3.Wurf

               4.Wurf